• NMS Eichgraben

Wichtige Infos zum Schulstart 2020/21


Elternbrief_Schulbeginn_im_Herbst_2020
.p
Download P • 75KB

MITTELSCHULE EICHGRABEN

Eichgraben, 2. September 2020

Liebe Eltern!

Unser aller Ziel ist es, gemeinsam einen guten Schulstart zu haben, Sicherheit zu geben und in der jeweiligen Situation angemessen und vernünftig zu agieren oder auch gegebenenfalls zu reagieren..

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung hat ein allgemeines Konzept (alle genaueren Infos www.bmbwf.gv.at) mit Vorgaben für die „Schule“ im Herbst 2020 erstellt, weist aber auch darauf hin: „Was die generellen Vorgaben aber nicht ersetzen kann, ist das umsichtige Agieren vor Ort. Die baulichen und infrastrukturellen Gegebenheiten sind an Schulen zum Teil sehr unterschiedlich …..“

Es wird an jedem Schulstandort ein Team gebildet werden, das die umsichtige und verantwortungsvolle Umgangsweise koordiniert und die Erziehungsberechtigten darüber informiert. Mit im Team ist auch die Gemeinde Eichgraben in Person des Herrn Bürgermeisters. Verantwortlich ist primär die Schulleitung.

Um diesen Vorgaben zu entsprechen haben wir nun Gespräche geführt und möchten Ihnen die Maßnahmen für den Schulbeginn mitteilen. Wichtig ist noch zu sagen, dass diese Maßnahmen immer an der „Corona-Ampel“ zu messen sind und daher veränderlich bleiben. Solange wir in grün und gelb (derzeit gelb) bleiben, passt aber unser Konzept.

Eintreffen in der Schule

Die Schülerinnen und Schüler kommen zwischen 07:30 und 07:55 in die Schule. Es gibt eine Aufsicht im Clusterraum vor dem Lehrerzimmer ab 07:15 für jene, die es brauchen. Sonst bitten wir darum, die Kinder erst ab 07:30 zu schicken.

Die Kinder gehen bis auf weiteres direkt in die Klasse, ohne die Garderobe zu nutzen.

Beim Eingang sind die Abstände (Markierungen) wieder zu beachten und vor dem Betreten des Schulgeländes setzen die Kinder ihren Mund-Nasenschutz auf und legen ihn dann in der Klasse auf ihren Tisch oder in die Schultasche.

Verlassen

Auch wenn die Kinder nach dem Unterricht die Schule verlassen, sollen sie den MNS bis zum Verlassen des Schulgeländes tragen.

Jause kaufen

Eine zweite „Maskensituation“ ist der Jausenstand in der großen Pause. Die Bäckerei Rothwangl wird wieder in der Früh da sein, es werden auch die Kinder, welche mit dem großen Schulbus erst knapp vor acht Uhr kommen, Gelegenheit zum Jausenkauf (mit Maske)erhalten. Ein späteres Einkaufen im Bereich der Volksschule ist ab Schulbeginn nicht mehr möglich.

Gänge

Wir bewegen uns mit Abstand im Gebäude bzw. in geringerer Kinderanzahl durch abwechselnde Nutzung der Gänge bzw. Toiletten. Auch denken wir flexible Pausenzeiten an, um größere klassenübergreifende Ansammlungen zu vermeiden.

Außerhalb des Unterrichts und auf den Gängen tragen wir Masken.

Der Unterricht

findet in der Klasse, im Turnsaal und im Freien statt.

Hier werden wir darauf achten, dass die Kinder zueinander und zu den Lehrerinnen Abstände einhalten, soweit es irgendwie möglich ist. Auch das tun wir mit Augenmaß und Vernunft.

Singen und Bewegung wird es auch geben, erst in Ampelstufe orange ist das in geschlossenen Räumen nicht mehr gestattet.

Zum Glück haben wir einen großen Turnsaal und einen großen Garten, sodass wir – wenn es das Wetter erlaubt - uns auch im Freien bewegen können. Natürlich lüften wir auch regelmäßig!

Die Nachmittagsbetreuung

hat im Prinzip die gleichen Vorgaben. Da geht es auch um das freie Spielen, das wir trotzdem gut gestalten werden. Besonders beachten werden wir das Gebot, im Gebäude nicht zu schreien (Atemhygiene) und zu rennen. Auch die Nabi – Kinder bewegen sich im Gebäude mit Abstand.

Schulfremde Personen dürfen die Schule nur mit Maske und mit Termin betreten.


Liebe Eltern,

wir hoffen, Ihnen mit diesen ersten Informationen etwas mehr Klarheit zum Schulbeginn verschafft zu haben. Täglich ändern sich die jeweiligen Vorgaben und wir werden uns bemühen, Sie in diesem speziellen neuen Schuljahr zeitnahe weiterhin zu informieren. Ihr Kind gut zu betreuen und Schule als freudvoll erlebte Gemeinschaft zu gestalten bleibt vor allem auch heuer unser gemeinsamer Anspruch!

Und dennoch: Sollte es etwas geben, das Sie sehr beunruhigt oder hat Ihr Kind Sorgen, dann teilen Sie das bitte der Lehrerin oder mir mit.

Mit freundlichen Grüßen

Helmut PETER

Impressum

Für den Inhalt verantwortlich
NMS Eichgraben (c) 2019

Überschrift 1

Kontakt

Tel: 02773 46313 Fax: DW 22

E-Mail: hs.eichgraben@noeschule.at

Adresse

Hauptstraße 44
3032 Eichgraben